2030 - Wie weiblich wird die Zukunft? Führung in Wirtschaft und Politik

Am 16.1.2018 lädt die Konrad-Adenauer-Stiftung zu einer Abendveranstaltung zum Thema Frauen in Führungspositionen ein. Frauen sind in den Führungsetagen nach wie vor unterrepräsentiert. So wurden im Jahr 2016 durchschnittlich gerade einmal 22,5% der Führungspositionen durch Frauen besetzt. Deutschland liegt damit im europäischen Vergleich deutlich hinter Ländern wie Norwegen oder Schwede. Aber geht mit diesem Mangel an Rollenvielfalt und Heterogenität in unseren Führungsetagen nicht auch Potential an Innovationskraft und Stabilität verloren? Wie können Frauen dazu motiviert werden, in Macht- und Führungspositionen zu streben und zu Meinungsmacherinnen unserer Gesellschaft zu werden? Im Anschluss an einen Impulsvortrag von Tita von Hardenberg findet eine Podiumsdiskussion mit Teilnehmenden aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft statt. Anmeldung und Kontakt über die Website der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Buchvorstellung | Gerechtigkeit und Frieden sind Geschwister

Am 17.1.2018 lädt die Friedrich-Ebert-Stiftung zur Vorstellung des Buches "Gerechtigkeit und Frieden sind Geschwister. Politisches Engagement in Zeiten der Globalisierung" von Heidemarie Wieczorek-Zeul ein. Das Buch wird von Andrea Nahles, Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion vorgestellt. Mit einem nüchternen aber auch humorvollen Blick skizziert Wieczorek-Zeul, was sich hinter den Kulissen zahlreicher politischer Auseinandersetzungen entlang ihres Weges zugetragen hat – und spart dabei Momente eigener Zweifel und Enttäuschungen nicht aus. Dieser Weg führt sie vom Amt der Juso-Chefin über das Europaparlament und den Deutschen Bundestag bis hin zu elf Jahren als Ministerin, in denen sie die Geschicke der Weltbank und der internationalen Armutsbekämpfung mit bestimmt. Im Anschluss an die Vorstellung findet eine Podiumsdiskussion statt.
Konferenzsaal im Haus 1, Friedrich-Ebert-Stiftung, Hiroshimastraße 17, 10785 Berlin. Anmeldung über die Website der FES. www.fes.de

Bundeszentrale für politische Bildung

Zum Veranstaltungsangebot der Bundeszentrale für politische Bildung.

Politische Stiftungen

Zum Veranstaltungs- und Seminarangebot der politischen Stiftungen: