Projekt-Evaluation

Politik-braucht-Frauen_Projekt-EvaluationAngesichts der Bundestagswahl und der Landtagswahl in Niedersachsen in diesem 100. Jahr des Frauenwahlrechts machte die Niedersächsische Ministerin für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, Cornelia Rundt, auf den niedrigen Anteil von Frauen in den Parlamenten aufmerksam: Im Bundestag liegt er derzeit bei 37,1 %, im Niedersächsischen Landtag bei 31,4 %. In den Kommunalparlamenten in Niedersachsen fällt das Ergebnis noch geringer aus: Frauen haben bei der Kommunalwahl 2016 in den Kreistagen und kreisfreien Städten im Schnitt 26,5 % der Sitze errungen, in den weiteren Stadt- und Gemeinderäten 23,5 %.

"Es ist unser erklärtes Ziel, weitaus mehr Frauen in die Politik zu bringen", sagte Ministerin Rundt bei der Veranstaltung am Internationalen Frauentag. "Dafür haben wir u.a. mit dem Mentoring-Programm ‚Politik braucht Frauen!' einen Grundstein gelegt."

Das Projekt "Politik braucht Frauen!" wurde vor der Kommunalwahl 2016 gestartet, um politikinteressierten Frauen den Weg zur Kandidatur zu erleichtern. Die Auswertung des Programms belegt dessen Erfolg: 41% der Projekt-Teilnehmerinnen haben ein kommunalpolitisches Mandat erhalten, auf die Liste ihrer Partei schafften es 63%.

Der größte Erfolgsfaktor für eine tatsächliche gleichmäßige Verteilung von Mandaten auf Frauen und Männer liege in der Aufstellung der Listen der Kandidatinnen und Kandidaten, stellte Rundt klar. "Hier sind die Parteien gefragt! Ich appelliere ausdrücklich an alle Beteiligten, zu handeln und zukünftig mehr Frauen auf aussichtsreichen Listenplätzen aufzustellen."

"Politik braucht Frauen!" - so lautete der Titel des 5. Niedersächsischen Mentoring Programms. Die Auswertung des Programms durch das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung liegt nun vor und kann hier als pdf-Datei heruntergeladen werden.

Mehr Frauen in die Räte! | Vortrag

Mehr-Frauen-in-die-RaeteAlmut von Woedtke (Gleichberechtigung und Vernetzung e.V.) hat auf einer Tagung der Landesfrauenrates Niedersachsen einen Vortrag zum Thema "Mehr Frauen in die Räte!" gehalten. Der Vortrag steht hier zum Download bereit.

Wahlprüfsteine zur Kommunalwahl 2016

Der Landesfrauenrat Niedersachsen e.V. hat Wahlprüfsteine zur Kommunalwahl am 11. September 2016 erstellt. Sie stehen auf der Website des Landesfrauenrates Niedersachsen zum Download bereit.

'Wenn Frauen die Wahl haben...'

Wenn-Frauen-die-Wahl-haben_2016Die Broschüre der Vernetzungsstelle bietet Informationen zum Wahlsystem, Daten und Fakten zu Frauenanteilen in den kommunalen Vertretungen uvm. Das Heft im Miniformat - eine Neuauflage der bekannten Broschüre - erklärt das niedersächsische Wahlsystem, nennt Fakten, Daten und Zahlen und wirbt besonders bei Frauen dafür, sich an der Wahl zu beteiligen. > weiterlesen

Wahlsiegplaner

WahlsiegplanerAchim Moeller und Gwendolin Jungblut haben einen Wahlsiegplaner für Kommunal- und Persönlichkeitswahlen entwickelt. Auf 80 Seiten im Din-A-4 Format werden sechs Schritte zur systematischen Bearbeitung aufbereitet und kommentiert.

  1. Analyse der Gegebenheiten vor Ort
  2. Die persönliche Wahlkampfplanung
  3. Wie wir Themen finden, die wirklich wichtig sind
  4. Medien und Wahlkampfmaterialien für die Öffentlichkeitsarbeit
  5. Wahlkampforganisation, Aufgabenverteilung und Finanzen
  6. Was sonst noch wichtig ist - Gegnerbeobachtung und mehr

Die Planer kosten 10.- pro Exemplar. Ab 10 Exemplaren reduziert sich der Preis auf 8,00 Euro pro Stück. Bezugsquelle: Achim Moeller, Schöne Aussicht 28, 65193 Wiesbaden oder achim.moeller@theleadership.de.

Übrigens! Exklusiv für die Mentees im 5. Niedersächsischen Mentoring-Programm zur Kommunalwahl 2016 "Politik braucht Frauen!" stellen Autor Achim Moeller Autorin Gwendolin Jungblut den Wahlsiegplaner als Download bereit! Hier geht es zum Wahlsiegplaner.

Frauen und politische Entscheidungsprozesse

Das Europäische Institut für Gleichstellungsfragen (EIGE) hat im Vorfeld der Europawahl eine Online-Diskussion zur politischen Partizipation von Frauen durchgeführt. Die Ergebnisse der Diskussion sind in der vorliegenden Broschüre zusammengefasst. > weiterlesen

Gleichstellungspolitische Informationen

Finden Sie unter www.Vernetzungsstelle.de - dem Portal aus Niedersachsen für Gleichberechtigung, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte.

Handreichung 'Politik braucht Frauen'

Handreichung_Titel-100pxIn dieser Broschüre informieren wir Sie über das Mentoring-Programm. Sie erfahren, wer teilnehmen kann, wie das Programm aufgebaut und organisiert ist, wo Sie weitere Informationen bekommen können und wer Sie begleitet. Die Handreichung steht hier als pdf-Datei zur Verfügung.